BoxLegend Vakuumbeutel im Test 2020 ausprobiert

Jetzt ansehen BoxLegend Vakuumbeutel im Test 2020 ausprobiert
8.4 Testergebnis
  • Beste Folienstärke mit 100 Mikrometern
  • Guter Preis pro Beutel
  • Gute Anleitung mit Bildern und Beschreibung
SaveSavedRemoved 2

Der Test vom BoxLegend Vakuumbeutel

Im Folgenden Test gehen wir auf die Details des Vakuumbeutels ein. Dabei dreht sich alles um die unterschiedlichen Qualitäten. Zum einen alles um das Ventil inklusive die Bedienung und wie gut es verschießt und wie schnell das Heraussaugen der Luft mit dem Staubsauger möglich ist. Dann geht es darum welche Art und Qualität von Anleitung zu erwarten sind. Die Stärke des Materials wird auch genauer bewertet und wie sich der Verschluss bedienen lässt. Und zu guter Letzt ist natürlich auch das Preis-Leistungs-Verhältnis immer wichtig.

8.4 Testergebnis
Der extra Dicke

Der überzeugende Vakuumbeutel von BoxLegend hat eine besonder starke Folie und schneidet weit oben unter den Besten Test Vakuumbeuteln ab

Ventil Bedienung
7
Verschlusskraft Ventil
6
Aussaug Geschwindigkeit
8
Anleitung Qualität
9
Materialstärke
10
Verschlussschieber Qualität
9
Preis Leistung
9
PROS
  • Beste Folienstärke mit 100 Mikrometern
  • Guter Preis pro Beutel
  • Gute Anleitung mit Bildern und Beschreibung
CONS
  • Simples Ventil mit entsprechenden möglichen Anfälligkeiten

BoxLegend Vakuumbeutel Ventil

Das Ventil vom BoxLegend Vakuumbeutel ist mittig zur Zip Verschluss Öffnung angebracht. Also in einer guten Position um bestens dafür zu sorgen, dass möglichst viel Luft aus dem Beutel ausgesaugt werden kann. Um die Kleidung einzupacken und zu schützen ist dann seitlich der große Zip-Verschluss angebracht, der die komplette schmale Seite abdeckt. Wichtig, um dafür zu sorgen, dass der Beutel nicht undicht ist und wieder Luft einzieht sind natürlich primär die beiden Verschlüsse, das Ventil und der Zip-Verschluss.
Weil wir alle möglichst dicht verpackte Kleidung haben möchten, wird in unserem Test auch das Ventil genauer betrachtet. Ihr Komfort bei der Bedienung, also wie praktisch die Benutzung ist, ist natürlich auch wichtig und wurde deswegen auch im Vergleich bewertet.

BoxLegend Vakuumbeutel Anleitung Benutzung
BoxLegend Vakuumbeutel Anleitung Benutzung

Wie praktisch ist die Bedienung vom Ventil?

Der Vakuumbeutel von BoxLegend hat ein Ventil mit einem ab drehbaren Ventildeckel, der verhindert, dass das Ventil verschmutzt und dadurch undicht wird. Hier sollten sie auch besonders drauf achten, dass das Ventil Gummi richtig sitzt um jegliche undichte Stellen zu vermeiden. Halten sie am besten nach dem Aussaugen das Ventil ständig mit dem dafür vorgesehenen Deckel geschützt. Unter dem Deckel liegt dann das eigentliche Ventil mit einer flexiblen Dichtung, die das Eindringen von Luft in den Beutel verhindert. Mit einem Staubsauger oder Pumpe kann aber dennoch bequem die Luft ausgesaugt werden. Dafür setzten sie die Mündung vom Staubsauger direkt auf das Ventil und sagen direkt die Luft ab. Durch den Unterdruck verschließt sich das Ventil dann automatisch und sie können die Schutzkappe wieder aufschrauben. In unserem Test haben wir die Bedienbarkeit von dem BoxLegend Vakuumbeutel mit 7 von 10 Punkten ausgezeichnet.

Wie gut verschließt das Ventil?

Das Ventil des BoxLegend Vakuumbeutels verschließt zuverlässig mit dem selbstschließenden Ventil. Bei längerer Benutzung oder der Wiederverwendung kann es jedoch dazu kommen, dass die Gummilippe nicht mehr ganz zuverlässig verschließt, wenn zum Beispiel Staub da drunter gerät und so ungewollt Luft eingesogen wird. Diese Art von Ventil ist auf jeden Fall anfällig dafür, dass das Gummiventil verrutscht oder nicht direkt stark genug ansaugt. Deswegen sollten sie immer noch einmal mit dem Finger das Ventil direkt drücken und leicht hin und her bewegen, um sich zu versichern, dass alles richtig sitzt bevor sie die Vakuumbeutel mit der Kleidung oder Bettwäsche längerfristig einlagern.
Durch unsere Tests hat sich ergeben, dass die unterschiedlichen Ventile der verschiedenen Beutel die Luft unterschiedlich schnell aussaugen. Das liegt an der unterschiedlichen Struktur der Ventile auf der Unterseite im Beutelinneren. Ist diese Struktur zu klein wird der Beutelinhalt schneller angesaugt und blockiert dann leicht das Ventil und braucht deswegen länger zum Aussaugen. BoxLegend hat ein Ventil mit einer normal großen Unterseite verbaut, was aber relativ gut klappt. Dafür gibt es 8 von 10 Punkte von uns für die Aussauge Geschwindigkeit des Ventils.

Vakuumbeutel Anleitung: Qualität und Bilder mit Illustrationen?

Um die Funktionsweise leicht zu erklären ist es oft am besten eine kleine Bilderbeschreibung mit Skizzen zur Benutzung zu den Beuteln mitzuschicken. Und natürlich sollte eine Anleitung auch auf Deutscher Sprache vorhanden sein. Als positiv haben wir außerdem bewertet, wenn die Beschreibung direkt auf dem Beutel aufgedruckt ist, damit sie immer wenn nötig direkt zur Verfügung steht. Für die Anleitung gibt es von uns eine Note von 8 von 10 Punkten für den BoxLegend Vakuumier Beutel.

Beutel Material Stärke: Ist die Kunststofffolie stark?

Eine starke aber gleichzeitig flexible Folie aus Kunststoff schützt beim Vakuumbeutel die Kleidung im Inneren vor Feuchtigkeit, Insekten, Schimmel und Bakterien. Der Schutz funktioniert aber natürlich nur solange zuverlässig, wie die Folie nicht beschädigt ist. Dafür ist die Stärke und Dicke natürlich wichtig um auch beim Bewegen und Knicken und Falten dicht zu bleiben.
Diese Stärke des Materials haben wir bewertet um eine Abschätzung für die Qualität zu geben. Der BoxLegend Vakuumbeutel hat eine besonders dicke und reißfeste PA und PE Kunststoff Hülle, die 100 Mikrometer dick ist. Dadurch ist sie stabiler und kräftiger als dünnere vergleichbare Beutel. Wir haben hier die Materialstärke mit der vollen Punktzahl 10 von 10 Punkten bewertet.

Verschluss: Wie leicht lässt sich der Verschluss mit der Klammer bedienen?

Der große Verschluss an der Stirn Seite des Vakuumbeutels dient dazu die Kleidung bequem einzupacken. Bei allen getesteten Beuteln ist hier ein doppelter Zip oder Reißverschluss vorhanden, der zusätzlich für Sicherheit beim Verschließen sorgt. Beim Bedien-Komfort gibt es hier kleine Unterschiede, je nachdem wie stark gedrückt werden muss um den Verschluss langfristig wirklich dicht zu verschließen. Der BoxLegend Beutel hat hier von uns 9 von 10 möglichen Punkten bekommen.